FÜR ALLE STATT FÜR WENIGE


  • NEIN zur No-Billag-Initiative

    Eine vierte Gewalt mit einem unabhängigen und vielfältigen Radio- und Fernsehangebot ist für unsere Demokratie unverzichtbar. Bei Annahme der Initiative muss nicht nur die SRG den Betrieb einstellen, auch 35 regionalen Radio- und TV-Stationen droht das Aus. Gerade in der Schweiz, wo die Bürgerinnen und Bürger mehrmals pro Jahr über teils komplexe Vorlagen befinden und wo die sprachliche und geographische Vielfalt gross ist, wäre das verheerend.

    Artikel lesen…

  • Bänzejass 2017

    Am 1. Dezember findet der 13. SP-Bänzenjass der Region Olten statt. Wieder sind wir im Restaurant Jurablick in Gretzenbach.

    Es würde uns sehr freuen, wenn viele JassfreundInnen nach Gretzenbach finden.

    Dieses Jahr ist neben der Sektion Gretzenbach und Urs Huber auch die neue Regierungsrätin Susanne Schaffner
    als Gastgeberin.

    Die Einladung findest Du hier:
    Einladung Bänzejass 2017

  • Prämienverbilligung: SP überreicht dem Regierungsrat 1698 Unterschriften

    Wir fordern eine wirksamere Entlastung! Heute bezahlen wir im Kanton Solothurn bis 16 Prozent unseres Einkommens für die Krankenkassenprämien. Weil diese Jahr für Jahr massiv steigen, nimmt auch die finanzielle Belastung für die Versicherten enorm zu. Das muss sich ändern! Wir fordern endlich eine wirksamere Entlastung für kleine und mittlere Einkommen.

    Artikel lesen…